Start


13.09.2017

Sporttag für Frauen in Wolfsburg

Es ist ein interkulturelles Angebot im Oktober


Für einen Tag voller Bewegung, Sport und zum Ausprobieren neuer Angebote öffnen sich am Samstag, 21. Oktober, die Sporthallen des Schulzentrums Vorsfelde und der Altstadtschule. Die Anmeldefrist beim Stadtsportbund Wolfsburg läuft bereits.
Das Organisationsteam hat laut Pressemitteilung Anregungen der Teilnehmerinen des Vorjahres aufgenommen und auch umgesetzt: Sportangebote für Schwangere und Mütter ab der achten Woche nach der Geburt (Kaiserschnitt zwölf Wochen), Badminton, Aroha, Fitness-Boxen und verschiedene Trendsportarten, die ausprobiert werden können. Gesundheitssport, der bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann, ist auch dabei.
"Beim vegetarischen Mittagessen wird in diesem Jahr auf Einmalgeschirr verzichtet, weil das den Teilnehmerinnen sehr wichtig war", wird vom Organisationsteam betont. Wie bereits in den Vorjahren wird für die Teilnehmerinen auch eine Kinderbetreuung angeboten.
"Wir haben schon Rutine entwickelt, aber trotzdem ist in jedem Jahr etwas anders, und neue Herausforderungen warten auf das Organisationsteam", fasst Uschi Sandvoss, Vorsitzende des Stadtsportbundes Wolfsburg, zusammen.
"Wir freuen uns sehr auf die sportbegeisterten Frauen und darauf, dass wir wieder einen tollen gemeinsamen Tag erleben", betont Beate Ebeling, Gleichstellungsbeautragte der Stadt Wolfsburg.
Die Flyer zur Veranstaltung im Oktober liegen von sofort an in Vereinen, in den Rathäusern und an diversen der Öffentlichkeit zugänglichen Stellen Wolfsburgs aus. Die Stadtwerke AG hat übrigens die Veranstaltungsplakate für den Sporttag in den Bussen der Wolfsburger Verkehrsgeselschaft gesponsert.


Liebe Leserin, lieber Leser dieser Internetseite,

 

Wolfsburg ist eine spannende, junge Stadt mit hoher Lebensqualität, die Sie im Bereich SOZIALES LEBEN  hier entdecken können.

Suchen Sie Informationen zu einem Stichwort? Interessieren Sie sich für einen Stadtteil, einen Wegweiser oder eine bestimmte Lebenssituation?

Von "A" wie "Anmeldung" bis "Z" wie "Zuschuß" finden Sie wichtige  Themen mit allen relevanten Hinweisen. 

Informationen über Fragen z.B. zur Barrierefreiheit, Familienfreundlichkeit, Gender Mainstreaming (Gleichstellung Frauen/Männer), Gesundheit, Integration, Migration, und Senioren werden hier gebündelt.

Die Grundlage dieses Portals beruht auf 25 Jahren Erfahrung Ratsuchende auf bestehende Einrichtungen und Dienstleistungen hinzuweisen.

Wir hoffen, dass Ihr Interesse geweckt ist und laden Sie ein, sich zu informieren.

Gern arbeiten wir mit Partnern, die Dienstleistungen im SOZIALEN BEREICH anbieten, zusammen. Sind Sie interessiert, sich an diesem Portal zu beteiligen, sind Sie herzlich eingeladen sich hier darzustellen. Wenn Sie bisher über keine eigene Homepage verfügen, bieten wir Ihnen dadurch eine Möglichkeit Ihre Einrichtung hier Online vorzustellen.

Die Darstellung Ihrer Einrichtung auf unserer Internetseite ist für Sie kostenfrei.

Stadt Wolfsburg
Susanne Deimel
Projektleitung

Paritätischer Wolfsburg
Jana Lorenz
Sachbearbeitung

Hier finden Sie unsere Anschrift, Emailadresse, Telefon- und Faxnummer: Kontakt